Fandom


Skjor ist ein Mitglied der Gefährten und einer der Mitglieder des Zirkels. Bevor er zu den Gefährten ging, wurde er als Klinge ausgebildet und kämpfte im großen Krieg gegen die Aldmeri-Elfen, schwer verletzt wurde.

Irgendwann vor den Geschehnissen von Skyrim führten Skjor und Kodlak Weissmähne eine Streitkraft von 500.000 Mann in eine Schlacht gegen den Aldmeri-Bund. Jedoch spielen es beide gerne als viel weniger Männer runter. Es wird vermutet, dass Skjor einer der höchstrangigen Mitglieder des Zirkels ist, was diverse Male von anderen Gefährten erwähnt wird.

Skjor ist die Person von der man die Einführungsquest der Gefährten erhält. In der Quest "Die Aufnahmeprüfung" erfährt man, dass sich die Mitglieder des Zirkels in Werwölfe verwandeln können. Skjor ist einer der wenigen, die euch dabei unterstützen ein Werwolf zu werden. Zusammen mit Aela vollzieht er den Ritus um euch zu einem der ihren, einem Werwolf zu machen.

Während der Mission "Die Silberne Hand" der Questreihe der Gefährten, findet Skjor einen grausamen Tod als er sich allein in den Unterschlupf der Silbernen Hand wagt. Von seiner Leiche kann der Spieler sich dann die Wolfsrüstung nehmen, allerdings nicht die Handschuhe.


Trivia

  • Obwohl er in der oben besagten Quest stirbt, kann es passieren dass er wieder im Spiel auftaucht. Jedoch kann man ihn dann nicht ansprechen bzw ein Gespräch eröffnen.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+