FANDOM


StabdesChaos

Der Stab in The Elder Scrolls: Arena

Der Stab des Chaos, auch Balac-thurm genannt, war eines der mächtigsten Artefakte Tamriels, findet in der Vierten Ära jedoch ausschließlich in Geschichtssbüchern Erwähnung. Der Stab ist außerdem ein maßgebliches Element der Handlung von The Elder Scrolls: Arena.

GeschichteBearbeiten

In der Ersten Ära wurde der Stab von einem Zauberer namens Loreth erschaffen. Er wurde in die Obhut von Tiber Septim gegeben, welcher ihn in der Dritten Ära General Symmachus überreichte, der den Stab wiederum nach Gramfeste brachte und dort in Alt-Gramfeste mithilfe des R'Aathim-Clans versteckte.

Ein Barde namens Nachtigall verleitete die dort residierende Königin Barenziah dazu, ihm den Aufenthaltsort des Stabs des Chaos zu verraten. Angeblich war Jagar Tharn als jener Mann verkleidet, doch dies entspricht nicht der Wahrheit, denn es war Nachtigall und Meisterdieb Drayven Indoril, der ihn jedoch zu Tharn brachte. Dieser verwendete ihn, um Kaiser Uriel Septim VII. einzukerkern. Sein Ziel war es, die Form des gebannten Kaisers anzunehmen und sich an seiner statt auf den Thron zu setzen, was letztendlich auch gelang. Diese Geschichte wird als Kaiserliches Simulacrum bezeichnet und ereignete sich 3Ä 389, wobei das Simalucrum noch zehn weitere Jahre andauerte.

Die Geschichte von The Elder Scrolls: Arena gliedert sich hier ein: Tharn nutzte den Stab, um seine Schülerin Ria Silmane zu töten, damit der Ältestenrat seinen Verrat niemals bemerken könnte. Danach zerbrach er den Stab in acht Teile, welche er an verschiedenen Orten Tamriels versteckte. Dies tat er, damit niemand in der Lage sein würde, den wahren Kaiser zu retten und weil er den Stab nicht zerstören konnte.

Der Ewige Champion jedoch sammelte all die einzelnen Bruchstücke und verband sie wieder, woraufhin eine mächtige Explosion erfolgte, die Tharn tötete und den Kaiser zurückbrachte. Danach wurde der Stab im Weißgoldturm in Sicherheit gebracht.

Alduins MauerBearbeiten

Auf Alduins Mauer, die in The Elder Scrolls V: Skyrim eine große Rolle spielt, heißt es in der Prophezeiung noch im ersten Satz "Wenn Tumult seinen Platz in den acht Winkeln der Welt einnimmt". Dies bezieht sich auf die Ereignisse von The Elder Scrolls: Arena, also den Stab des Chaos, der damit "mitverantwortlich" für die Rückkehr der Drachen nach Tamriel ist. Jagar Tharn zerkleinerte ihn in acht Teile und versteckte ihn in ganz Tamriel. Aus jenem Grund kann man den Stab auch auf der legendären Mauer sehen.

BruchstückeBearbeiten

TriviaBearbeiten

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.