Der Stahlbarren ist ein Material in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Schmieden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit ihnen werden Stahlrüstungen sowie -waffen hergestellt. Somit werden sie benötigt für das Herstellen und Verbessern von Rüstungen und Waffen aus den Schmiedekategorien Stahl, Kaiserlich und Zwergisch (mit Ausnahme des Zwergenbogens), sowie für die speziellen Rüstungen und Waffen der Gefährten (Waffen der Himmelsschmiede, Wolfsrüstung, Nordheldenwaffen, etc.). 

Zusätzlich wird er im DLC Dawnguard für die Rüstungen und Waffen der Dämmerwacht, die Stahlpfeile, die Stahlbolzen und die normale Armbrust benötigt. 

Ebenso braucht man Stahlbarren für die Gravierte Nord-Rüstung DR und die Nordwaffen bzw. -pfeile, sowie für die leichte Stahlrimrüstung und den Stahlrimschild aus dem DLC Dragonborn.

Um mit Stahlbarren zu schmieden, wird der Schmiede-Perk Stahlschmiedekunst benötigt, der ab Stufe 20 in Schmiedekunst aktiviert werden kann.

Herstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stahlbarren werden aus einem Eisenerz und einem Corundumerz hergestellt. Jeder Schmied hat immer ein paar Stahlbarren auf Lager, und sie liegen für gewöhnlich an jeder Schmiede herum.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.