Fandom


Das Tagebuch des Schwarzen Drachen, Teil 2 ist ein Buch in The Elder Scrolls Online: Dark Brotherhood.

FundortBearbeiten

SammlungBearbeiten

InhaltBearbeiten

Nachdem mich die Enklave des Stundenglases zu sehr einengte, zu sehr voller Leben steckte, zog ich mich in die Ruinen von Rittersgrab zurück. Der Tod ist mir mehr als Berufung geworden – er ist ein unverzichtbarer Teil meines Lebens. Also warum sollte ich nicht an einem Ort der Toten hausen?

* * *
Ich verehrte die Statuen auf den Stufen, die in diese Ruinen hinabführten. Die Gründer des Ordens der Stunde waren großartige und treue Krieger. Eine Zeitlang war ich stolz, zu ihnen zu zählen. Aber jetzt? Jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

* * *
Es scheint, als hätten die Gründer – oder wer immer auf sie folgte – sich daran gemacht, diesen Ort vor unerwünschten Besuchern zu schützen. Die Feuerschalen dienen ganz offensichtlich als eine Art Schlüssel, um den Weg zum Pfad des Ordens freizugeben. Ich muss nur herausfinden, wie man diesen Schlüssel am besten einsetzt.

* * *
Die Reihenfolge herauszubekommen, in der die Feuerschalen entzündet werden mussten, war ein Kinderspiel. Ich bin überrascht, dass nicht mehr Leute den Weg in diese geheiligten Tiefen gefunden haben.

* * *
Es muss einen anderen Weg geben, um Zugang zu diesen Ruinen zu erhalten. Wie sonst sind diese Minotauren hier hinunter gelangt? Ich musste eines dieser stolzen Biester töten, als es mich überraschte. Anschließend habe ich große Mühen auf mich genommen, um die Kreaturen zu umgehen. Schließlich hat mich niemand beauftragt, sie umzubringen. Und sie dienen, wie ich annehme, als eine Art Wächter. Weshalb sollte ich ihnen nicht ermöglichen, diese Rolle weiterhin auszufüllen?

* * *
Direkt hinter der Waffenkammer bin ich auf eine Kammer gestoßen, die dem ursprünglichen Ersten Schwert des Ordens gewidmet ist. Ich muss gestehen, dass ich eine gewisse Verbindung zu Justia empfinde. Ich frage mich, ob sie mit einem Lächeln auf jemanden wie mich herabschaut, der ihre Waffe aufnimmt?

* * *
Ich habe viel Zeit im Gebet innerhalb des Kreises der Säulen verbracht, der als Krone des Vorbilds bekannt ist. Vielleicht hat Akatosh meine Bitte erhört, denn bald darauf entdeckte ich einen Tunnel, der in einen noch älteren Teil der Ruinen führt. Es hat den Anschein, als habe der Orden seine ursprüngliche Heimstatt oberhalb einer alten Höhle errichtet, die auf eine noch frühere Zeit zurückgeht. Die Höhle wird von einer eindrucksvollen und, wie ich zugeben muss, furchteinflößenden Statue Akatoshs beherrscht. Ich kann nur vermuten, dass dieser Ort seine Existenz dem Alessianischen Orden und dessen Anstrengungen, Akatosh über alle anderen Götter zu erheben, verdankt. Die vereinzelten Käfige lassen auf finsterere Rituale schließen als jene, die Primas Artorius und seinesgleichen in der Kathedrale von Kvatch vollführen.

* * *
Der Primas, der Orden, die Bruderschaft – sollen sie alle verdammt sein für das, was sie aus mir gemacht haben! Vielleicht entdecke ich hier unten, im Schatten von Akatoshs furchterregendster Präsenz, wer ich wahrlich sein muss."

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+