FANDOM


Siehe auch: Tel Mora

Tel Mora (Dunmeri: Turmwald)[1] ist eine Stadt in The Elder Scrolls III: Morrowind.

BeschreibungBearbeiten

Die Stadt ist eine Turmsiedlung von Meisterin Dratha an der Azuraküste im Nordwesten Vvardenfells, die unter der Herrschaft des Fürstenhauses Telvanni steht.[2]

GebäudeBearbeiten

Um den Turm herum befinden sich die Häuser und Geschäfte der Bewohner Tel Moras, die traditionell aus einheimischen Pilzen geformt sind:

EinwohnerBearbeiten

Dratha

Meisterin Dratha.

Kurioserweise leben in Tel Mora keine Männer, da Meisterin Dratha keine Männer mag.[2] Insgesamt leben dort 27 Frauen, von denen eine Altmer, dreizehn Bosmer, acht Dunmer und fünf Rothwardonen sind.

GalerieBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. Tel = Turm, Mora = Wald
  2. 2,0 2,1
    Quotebg
    „Tel Mora ist der Zaubererturm von Meisterin Dratha, Magierfürstin und Ratsmitglied der Telvanni. Das Erste, was Euch auffallen wird, ist, dass es hier keine Männer gibt. Meisterin Dratha mag keine Männer. Abgesehen davon, dass sie alt und... nun... ein wenig verrückt ist, ist sie eine großzügige Gönnerin. Tel Mora ist außerdem eine blühende kleine Turm-Siedlung mit einem Handelshaus, Handwerkern und Händlern.“
    ―Leute in Tel Mora zu Tel Mora
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.