FANDOM


Der Tempelbezirk ist der südwestliche Bezirk der Kaiserstadt in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

BeschreibungBearbeiten

In diesem Bezirk liegt der Tempel des Einen und viele Mitglieder der Mittel- und Oberschicht wohnen hier. Dort findet der finale Kampf der Oblivion-Krise statt, in dem Martin Septim sich selbst opfert und zu einem Avatar von Akatosh wird, um Mehrunes Dagon zu besiegen und Tamriel zu retten. Im Tempelbezirk befindet sich außerdem der Sitz des Ordens des Tugendhaften Blutes, einer Vereinigung von Vampirjägern.

OrteBearbeiten

PersonenBearbeiten

QuestsBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.