FANDOM


K
 
(8 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox/Spiel
 
{{Infobox/Spiel
|Bild = [[Datei:Tribunal-Cover.jpg|250px]]
+
|Name = The Elder Scrolls III: Tribunal
|Name = The Elder Scrolls III: Tribunal
+
|Bild = Tribunal Cover.png
|Website = http://morrowind.de.ubi.com/
+
|Website = http://morrowind.de.ubi.com/
|Entwickler = [[Bethesda Softworks]]
+
|Entwickler = [[Bethesda Softworks]]
|Publisher = Ubisoft
+
|Publisher = Ubisoft
|Veröffentlichung = PC: 2002 <br> Xbox: 2004 <br> (GotY)
+
|Veröffentlichung = PC: 31. März 2002<br/>Xbox (GotY): 9. Juli 2003
|Spiel-Engine = [[Wikipedia:de:Gamebryo|Gamebryo]]
+
|Spiel-Engine = [[Wikipedia:de:Gamebryo|Gamebryo]]
|Genre = Fantasy Rollenspiel
+
|Genre = Fantasy Rollenspiel
|Spielmodi = Einzelspieler
+
|Spielmodi = Einzelspieler
|Plattform = XBox <br> Windows PC
+
|Plattform = Windows PC<br/>XBox
|Steuerung = Maus und Tastatur <br> XBox-Controller
+
|Steuerung = Maus und Tastatur<br/>XBox-Controller
|Medien = PC <br> XBox <br>
+
|Medien = PC<br/>XBox
|Systemvoraussetzungen = Pentium III 500 MHz, Celeron oder AMD Athlon <br> Windows
+
|Systemvoraussetzungen = Pentium III 500 MHz, Celeron oder AMD Athlon<br/>Windows
98/ME/2000/XP <br> 128 MB RAM <br> 8-fach CD-ROM-Laufwerk <br> 1 GB freier Festplattenspeicher <br> DirectX 8.1 (enthalten) <br> 32 MB Dirct3D-kopmatible Grafikkarte <br> mit 32-bit-Unterstütztung und <br> DirectX 8.1 kompatiblen Treibern <br> DirectX 8.1-kompatible Soundkarte <br> Unterstützte Grafikkarten-Chipsätze: Nvidia ab TNT2 / Radeon ab 7200 / Matrox ab G400
+
98/ME/2000/XP<br/>128 MB RAM<br/>8-fach CD-ROM-Laufwerk<br/>1 GB freier Festplattenspeicher<br/>DirectX 8.1 (enthalten)<br/>32 MB Dirct3D-kopmatible Grafikkarte<br/>mit 32-bit-Unterstütztung und<br/>DirectX 8.1 kompatiblen Treibern<br/>DirectX 8.1-kompatible Soundkarte<br/>Unterstützte Grafikkarten-Chipsätze: Nvidia ab TNT2 / Radeon ab 7200 / Matrox ab G400
|Altersfreigabe = [[Datei:USK ab 12.png|100px]] }}
+
|Altersfreigabe = USK ab 12.png
'''Tribunal''' ist das erste offizielle [[DLC|Add-on]] zu ''[[The Elder Scrolls III: Morrowind]]''. Das zweite und letzte ist ''[[The Elder Scrolls III: Bloodmoon]]''.
+
|PEGI =
  +
}}
   
Es erschien 2002 für PC und 2004 für XBox. Für PC kostet es gebraucht momentan neu rund 19 Euro. Wenn man es für PC in der Game of the Year Edition kauft, kostet es mit Morrowind und Bloodmoon gebraucht 8 Euro.
+
'''Tribunal''' ist das erste offizielle [[DLC]] zu {{Morrowind}}. Das zweite und letzte ist {{Bloodmoon}}.
==Handlung==
 
'''Warnung: Die nachfolgenden Abschnitte enthalten Spoiler-Informationen!'''
 
   
Nach einem erfolglosen Anschlag durch Assassinen der [[Dunkle Bruderschaft|Dunklen Bruderschaft]] reist der [[Nerevarine]] nach [[Gramfeste]], die Hauptstadt [[Morrowind]]s. Nachdem er die Assassinen aufspüren und ausschalten konnte, wird der Nerevarine immer tiefer in einen Machtkampf zwischen dem amtierenden König [[Hlaalu Helseth]] und der Göttin [[Almalexia (Göttin)|Almalexia]] hineingezogen. Nach und nach kann er das Vertrauen beider Parteien gewinnen, bevor die Stadt schließlich von einem Angriff mysteriöser Tier-Maschinen Hybriden erschüttert wird. Die Göttin offenbart, dass diese Wesen wahrscheinlich Schöpfungen von [[Sotha Sil]] sind, der ihrer Überzeugung nach durch den Machtverlust des [[Tribunal]]s wahnsinnig wurde. Ausgestattet mit dem Schwert Flammenklinge, der legendären Klinge von [[Nerevar Indoril]], reist der Nerevarine in die [[Stadt der Uhrwerke]], Sotha Sils Zufluchtsort.
+
Es erschien am 31. März 2002 für PC und am 9. Juli 2003 als Game of the Year-Edition für die erste Xbox.
   
Nach der Ankunft wird jedoch klar, dass der Gott bereits seit geraumer Zeit tot und offenbar ermordet worden ist. Die ebenfalls auftauchende Almalexia eröffnet, dass sie diejenige war, die Sotha Sil tötete und den Nerevarine auf die Reise schickte, damit er als ihr heroischer Champion sein Ende findet. Auf dieser Grundlage sollte eine neue Legende enstehen, die ihr Bild in der Öffentlichkeit als gnädige und gerechte Göttin festigen und ihren Machtanspruch gegenüber all ihren Gegnern sichern sollte. Da der Nerevarine nun die Wahrheit kennt, will sie ihn vernichten, doch nach einem harten Kampf wird sie von ihm getötet. Nach der Rückkehr nach Gramfeste offenbart [[Azura]], dass Almalexia dem Wahnsinn verfiel und nicht Sotha Sil und dankt ihm für seine Taten.
+
==Neue Inhalte==
  +
*[[Gramfeste (Tribunal)|Gramfeste]]
  +
*[[Stadt der Uhrwerke (Tribunal)|Stadt der Uhrwerke]]
  +
*[[Dunkle Bruderschaft (Tribunal)|Dunkle Bruderschaft]]
  +
*[[Quests (Tribunal)|Quests]]
  +
  +
==Handlung==
  +
Nach einem erfolglosen Anschlag durch Assassinen der [[Dunkle Bruderschaft (Tribunal)|Dunklen Bruderschaft]] reist der [[Nerevarine]] nach [[Gramfeste]], die Hauptstadt [[Morrowind]]s. Nachdem er die Assassinen aufspüren und ausschalten konnte, wird der Nerevarine immer tiefer in einen Machtkampf zwischen dem amtierenden König [[Hlaalu Helseth]] und der Göttin [[Almalexia (Göttin)|Almalexia]] hineingezogen. Nach und nach kann er das Vertrauen beider Parteien gewinnen, bevor die Stadt schließlich von einem Angriff mysteriöser Tier-Maschinen-Hybriden erschüttert wird. Die Göttin offenbart, dass diese Wesen wahrscheinlich Schöpfungen von [[Sotha Sil]] sind, der ihrer Überzeugung nach durch den Machtverlust des [[Tribunal]]s wahnsinnig wurde. Ausgestattet mit dem Schwert Flammenklinge, der legendären Klinge von [[Nerevar Indoril]], reist der Nerevarine in die [[Stadt der Uhrwerke (Tribunal)|Stadt der Uhrwerke]], Sotha Sils Zufluchtsort.
  +
  +
Nach der Ankunft wird jedoch klar, dass der Gott bereits seit geraumer Zeit tot und offenbar ermordet worden ist. Die ebenfalls auftauchende Almalexia eröffnet, dass sie diejenige war, die Sotha Sil tötete und den Nerevarine auf die Reise schickte, damit er als ihr heroischer Champion sein Ende findet. Auf dieser Grundlage sollte eine neue Legende entstehen, die ihr Bild in der Öffentlichkeit als gnädige und gerechte Göttin festigen und ihren Machtanspruch gegenüber all ihren Gegnern sichern sollte. Da der Nerevarine nun die Wahrheit kennt, will sie ihn vernichten, doch nach einem harten Kampf wird sie von ihm getötet. Nach der Rückkehr nach Gramfeste offenbart [[Azura]], dass es Almalexia war, die dem Wahnsinn verfiel und nicht Sotha Sil und dankt ihm für seine Taten.
   
 
{{Elder Scrolls-Teile}}
 
{{Elder Scrolls-Teile}}
   
  +
<!--Interwiki links-->
  +
[[be:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[en:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[en:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[es:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[es:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
[[pl:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
+
[[fr:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
[[ru:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
+
[[it:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[nl:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[nl:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
  +
[[pl:The Elder Scrolls III: Trójca]]
  +
[[ru:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[uk:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
 
[[uk:The Elder Scrolls III: Tribunal]]
[[Kategorie:The Elder Scrolls Reihe]]
+
[[Kategorie:Tribunal]]
[[Kategorie:Morrowind]]
+
[[Kategorie:Morrowind: DLC]]
[[Kategorie:DLC]]
 

Aktuelle Version vom 26. Januar 2019, 02:16 Uhr

Tribunal ist das erste offizielle DLC zu The Elder Scrolls III: Morrowind. Das zweite und letzte ist The Elder Scrolls III: Bloodmoon.

Es erschien am 31. März 2002 für PC und am 9. Juli 2003 als Game of the Year-Edition für die erste Xbox.

Neue InhalteBearbeiten

HandlungBearbeiten

Nach einem erfolglosen Anschlag durch Assassinen der Dunklen Bruderschaft reist der Nerevarine nach Gramfeste, die Hauptstadt Morrowinds. Nachdem er die Assassinen aufspüren und ausschalten konnte, wird der Nerevarine immer tiefer in einen Machtkampf zwischen dem amtierenden König Hlaalu Helseth und der Göttin Almalexia hineingezogen. Nach und nach kann er das Vertrauen beider Parteien gewinnen, bevor die Stadt schließlich von einem Angriff mysteriöser Tier-Maschinen-Hybriden erschüttert wird. Die Göttin offenbart, dass diese Wesen wahrscheinlich Schöpfungen von Sotha Sil sind, der ihrer Überzeugung nach durch den Machtverlust des Tribunals wahnsinnig wurde. Ausgestattet mit dem Schwert Flammenklinge, der legendären Klinge von Nerevar Indoril, reist der Nerevarine in die Stadt der Uhrwerke, Sotha Sils Zufluchtsort.

Nach der Ankunft wird jedoch klar, dass der Gott bereits seit geraumer Zeit tot und offenbar ermordet worden ist. Die ebenfalls auftauchende Almalexia eröffnet, dass sie diejenige war, die Sotha Sil tötete und den Nerevarine auf die Reise schickte, damit er als ihr heroischer Champion sein Ende findet. Auf dieser Grundlage sollte eine neue Legende entstehen, die ihr Bild in der Öffentlichkeit als gnädige und gerechte Göttin festigen und ihren Machtanspruch gegenüber all ihren Gegnern sichern sollte. Da der Nerevarine nun die Wahrheit kennt, will sie ihn vernichten, doch nach einem harten Kampf wird sie von ihm getötet. Nach der Rückkehr nach Gramfeste offenbart Azura, dass es Almalexia war, die dem Wahnsinn verfiel und nicht Sotha Sil und dankt ihm für seine Taten.

The Elder Scrolls-ReiheBearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.