FANDOM


Nur in Morrowind gibt es die Totenkopf-Legion. Es ist die einzige Legion in Morrowind, der man beitreten kann.

ie Totenkopf-Legion war eine der sechs Legionsdivisionen, welche Ende der Dritten Ära auf der Insel Vvardenfell stationiert waren.

Die Totenkopf-Legion war zur Überwachung des nordwestlichen Teils der Insel, genauer dem Gebiet um die Orte Gnisis, Khuul und Ald Velothi eingeteilt. Diese Legion bestand darüber hinaus zum größten Teil aus Orksoldaten und war eine der neueren, auf Vvardenfell stationieren Divisionen.

Da die Legion unter General Darius die einzige Division auf der Insel war, welche nicht über die volle Truppenstärke verfügte, war sie 3Ä 427 die einzige Legion, die noch nach Legionären suchte.

Das Schicksal der Totenkopf-Legion in der Oblivion-Krise und im Roten Jahr ist unbekannt.

  • Die Darius-Festung in Gnisis
  • Darius, Befehlshaber der Legion um 3Ä 427

Ort: Gnisis, Handelshaus Madach Auftraggeber: Darius Belohnung:

  • Kaiserliches Breitschwert

Schwierigkeit: leicht Rang: Rekrut Beschreibung:

Darius

Witwe Vabdas

Eiermine

Lugrub gro-Ogdum

Untere Eiermine

Unterirdischer Fluss

Geist Mansilamat Vabdas

Darius gibt dir den ersten Auftrag. Er bittet dich mit Witwe Vabdas zu reden.

General Darius hat mich gebeten, die Besitzurkunde zu den Ländereien der Witwe Vabdas zu besorgen.

Rede mit Witwe über die Urkunde und dann über ihre Ehemann.

Die Witwe Vabdas beschuldigte die Kaiserliche Legion, ihren Mann ermordet zu haben. Sie weigerte sich, mir die Besitzurkunde für ihr Land zu überlassen.

Die Witwe Vabdas sagte mir, dass ihr Mann zuletzt in der Eiermine von Gnisis gesehen wurde.

Nun wird es Zeit die Sache in den Eiermine auf die Grund zu gehen. Vatollia Apo gibt dir die Schlüssel für die Eiermine wenn du ihm fragst. Betrete die Eiermine und gehe in die untere Eiermine. Gehe an Lugrub gro-Ogdum vorbei in die nächste Raum. Rede mit dem Geist darüber was passiert ist.

Der Geist von Mansilamat Vabdas erzählte mir, dass er von Lugrub gro-Ogdum, einem Legionär, ermordet wurde. Die Leiche von Mansilamat Vabdas sowie die Axt, mit der er umgebracht wurde, liegen in der Nähe unter Wasser.

Nimm die Axt bei der Leiche unter Wasser an dich und kehre zu Darius zurück. Erzähle ihm was passiert ist und lege ihm die Axt als Beweis vor. Er befiehlt dir dann Lugrub gro-Ogdum zu töten um Vabdas zu rächen.

Ich brachte Darius die Axt. Er glaubte meiner Aussage und befahl mir, der Witwe Vabdas Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, indem ich Lugrub gro-Ogdum erschlage. Gehe wieder in die Eiermine, töte Lugrub gro-Ogdum und kehre dann zu Darius zurück. Du erhältst ein kaiserliches Breitschwert als Belohnung.

Darius hat mir seinen Dank dafür ausgesprochen, dass ich Lugrub gro-Ogdum, den Mörder von Mansilamat Vabdas, getötet habe.

Es gibt auch noch die Möglichkeit die Urkunde einfach aus der Kiste, die am Eingang rechts steht, zu stehlen. Bringe die Urkunde dann zu Darius. Du erhältst ein Kaiserliches Breitschwert als Belohnung.

Ich brachte die Besitzurkunde zu den Ländereien der Witwe Vabdas zu Darius. Hinweis: Um das Breitschwert zu erhalten, musst du Darius auf "Besitzurkunde" ansprechen und nicht auf "Lugrub gro-Ogdum"!

Gnisis

Nach obenGnisis-Eiermine Bearbeiten

Ort: Gnisis, Handelshaus Madach
Auftraggeber: Darius
Belohnung:
  • 100 Draken
Schwierigkeit: leicht
Rang: Rekrut
Beschreibung: Kwama-Königin

Untere Eiermine

Darius bittet dich den Kwama-Königin von Pest zu heilen. Darius hat mich gebeten, die Kwama-Königin in der Eiermine Gnisis zu heilen. Die Kwama-Königin hat die Pest und die Dorfbewohner leiden.

Da gibt es diverse Möglichkeiten die Kwama-Königin von der Pest zu heilen. Als erstes mit der Rolle "Daerirs Segen" welche du bei Hetman Abelmawia in Gnisis kaufen kannst. Außerdem mit dem Zauber "Rilm Geschenk", der in Aldruhn, Tel Uvirith und Molag Mar erworben werden kann und "Vivecs Berührung", der in Gnisis Tempel erlangt werden kann. Wie genau steht in dieser Lösung. Egal für welche Methode du dich entscheidest, gehe in die Eiermine und heile die Kwama-Königin von der Pest.

Ich habe die von der Pest gezeichnete Kwama-Königin in der Eiermine Gnisis geheilt.

Kehre zu Darius zurück und erzähle ihm, dass du die Kwama-Königin geheilt hast. Du erhältst 100 Draken als Belohnung.

Darius hat mir seinen Dank dafür ausgesprochen, dass ich die Kwama-Königin in der Eiermine Gnisis geheilt habe.

Es könnte passieren dass du auf den Weg zu Kwama-Königin von Kwama-Kriegern angegriffen wirst, versehentlich den Kwama-Königin umgebrachst hast oder sie auf eine andere Weise stirbt. In diese Fall erstatte Darius Bericht und du kannst deine Belohnung vergessen.

Ich sagte Darius, dass die Kwama-Königin in der Eiermine von Gnisis tot sei.

Gnisis

Nach obenMadura Seran befreien Bearbeiten

Ort: Gnisis, Handelshaus Madach
Auftraggeber: Darius
Belohnung:
  • nichts
Schwierigkeit: Leicht
Rang: Rekrut
Beschreibung: Madura Seran

Abassel Asserbassalit

Darius bittet dich als nächstens Madura Seran aus Hände ein Aschländer zu befreien. Darius hat mich gebeten, einen Pilger aus einem Lager der geächteten Aschländer in der Nähe von Ald Velothi zu retten. Der Name des Pilgers ist Madura Seran.

Rede mit Asha-Ammu in der Nähe und du erfährst wo genau das Lager ist.

Von Asha-Ammu hörte ich, dass Madura Seran in einem Lager nördlich von Gnisis und unmittelbar südlich von Ald Velothi als Geisel festgehalten werde. Asha-Ammu sagte, dass ich vielleicht einen Kampf vermeiden könne, wenn ich ein Lösegeld für Madura Seran zahle.

Gehe nach Ald Velothi und von da aus südlich zu einem Zelt. Rede mit den Anführer Abassel Asserbassalit im Zelt. Wenn seine Sympathie bei 60 ist kannst du Madura Seran für 500 Draken abkaufen.

Die Aschländer willigten ein, Madura Seran gehen zu lassen, nachdem ich ihnen Lösegeld gezahlt hatte.

Rede nun mit Madura Seran und erkläre dich bereit sie zu Ald Velothi Außenposten zu bringen.

Ich habe mich einverstanden erklärt, Madura Seran zum Außenposten Ald Velothi zu eskortieren.

Gehe die paar Schritte nach Norden zu Aussenposten und betrete es und schon hast du sie sicher abgeliefert.

Madura Seran kam sicher im Außenposten Ald Velothi an.

Gehe nach Gnisis zurück und erstatte Darius Bericht. Du erhältst diesmal keine Belohnung, aber neben den übliche 5 Respekt-Punkte für die Legion erhältst du noch 5 Respekt-Punkte für den Tempel.

Darius hat mir seinen Dank dafür ausgesprochen, Madura Seran gerettet zu haben.

Wenn du das Lösegeld nicht bezahlst und statt dessen die Anführer und 2 Aschländer draußen umnietet musst du darauf aufpassen, dass Madura Seran nicht versehentlich umgebracht wird. Sonst kannst du Darius nur berichten dass sie tot ist.

Ich sagte Darius, dass der Pilger Madura Seran tot sei.

Ald Velothi

Nach obenRagash gra-Shuzgub retten Bearbeiten

Ort: Gnisis, Handelshaus Madach
Auftraggeber: Darius
Belohnung:
  • nichts
Schwierigkeit: leicht
Rang: Rekrut
Beschreibung: Ragash gra-Shuzgub

Baladas Demnevanni

Arvs Drelen

Darius schickt dich wieder auf ein Rettungs-Mission. Dieses Mal sollst du Ragash gra-Shuzgub aus den Fängen Baladas Demnevanni befreien. Darius bat mich, herauszufinden, was Ragash gra-Shuzgub zugestoßen ist, der die Steuern von Baladas Demnevanni eintreiben wollte. Baladas lebt in Arvs Drelen, dem Turm hier in Gnisis.

Betrete Arvs Drelen in Gnisis. Öffne die Tür und gehe 2x nach rechts. Ragash gra-Shuzgub sitzt in einer Zelle mit einem 65er-Schloss und einer Falle fest. Den Schlüssel dazu hat nur Baladas Demnevanni selbst. Schnapp dir daher in dem nächste Zimmer den Beschwörungszimmer-Schlüssel und lies das Buch, welches dir einen Punkt in Wortgewandheit bringt. Gehe zurück und diesmal nach links. Öffne die Tür und gehe nach rechts. Du muss dann links in ein Tunnel abbiegen. In einem von zwei Zimmern gibt es etliche Truhen, die fast alle verschlossen und ausserdem mit ein Falle versehen sind. Außerdem werden sie noch von zwei Skeletten bewacht. Geht dann rechts weiter und öffne die 50er-Schloss-Falle mit dem Beschwörungszimmer-Schlüssel. Du siehst ein Daedroth, der aber harmlos ist. Oben gibt es auch noch ein Blitz-Zenturio, der ebenfalls harmlos ist. Rede mit Baladas Demnevanni und wenn du ein Sympathie-Wert von 60 bei ihm hast, kannst du die erste oder zweite Antwort nehmen und du erhältst den Zellenschlüssel von Arvs-Drelen.

Baladas Demnevanni erklärte sich bereit, Ragash gra-Shuzgub freizulassen.

Öffne die Zellentür mit den Zellenschlüssel oder mit einem Dietrich. Wenn du dich Ragash gra-Shuzgub näherst rede er mit dir. Er soll sich dir nach draußen folgen.

Ragash erklärte sich bereit, mir aus Arvs Drelen zu folgen.

Bringe ihn nach draußen und schon hast du die Aufgabe gelöst.

Ich begleitete Ragash aus Arvs Drelen heraus.

Du erhältst immer noch keine Belohnung von Darius als er erfährt, dass Ragash gra-Shuzgub in Sicherheit ist. Das macht aber nichts, denn du hast doch mit Arvs-Drelen ausgiebig geplündert. So hat Baladas Demnevanni jede Menge Bücher die dir Skill-Punkte geben, nachdem du die gelesen hast.

Darius hat mir seinen Dank dafür ausgesprochen, Ragash gra-Shuzgub gerettet zu haben.

Wenn du Ragash gra-Shuzgub befreist ohne vorher mit Baladas Demnevanni gesprochen zu haben, wird er dich angreifen, sobald er dich sieht. Dann kannst du Darius nur berichten, dass er tot ist.

Ich sagte Darius, dass Ragash tot sei.

Gnisis

Nach obenVerschwörung im Talos-Kult Bearbeiten

Ort: Gnisis, Handelshaus Madach
Auftraggeber: Darius
Belohnung:
  • nichts
Schwierigkeit: Mittel
Rang: Rekrut
Beschreibung: Oritius Maro

Arius Rulician

Darius gibt dir den letzte Aufgabe. Du sollst die Talos-Kult auffliegen lassen. Darius vermutet, dass einige seiner Soldaten, die mit dem Talos-Kult in Verbindung gebracht werden, in eine Art Verschwörung verwickelt sind. Darius hat mich gebeten, den Beweis für diese Verschwörung zu erbringen.

Rede mit irgendeinem Legionär und du wirst auf Oritius Maro verwiesen. Rede mit Oritius Maro im Kaserne über Talos-Kult, wenn dein Sympathie-Wert bei ihm hoch genug ist. Ich habe mit Oritius Maro gesprochen und es scheint, dass er ein Mitglied des Talos-Kults ist. Er hat mir den Schlüssel zu einem Schrein im Keller gegeben und mir geraten, mit Arius Rulician zu reden.

Gehe die Treppe runter und geraderaus. Öffne die Tür und die Luke mit einem 75er-Schloss mit einem Dietrich oder einem kleinen Schlüssel, den du von Oritius Maro bekommen hast. Rede dann mit Arius Rulician. Arius Rulician hieß mich im Schrein willkommen und erlaubte mir, mich umzusehen. Er sagt, der Kult habe 'Pläne' und sei immer auf der Suche nach anderen Gleichgesinnten.

Versuche die Kasette zu öffnen und das Blatt vor Arius Rulician Augen zu nehmen. Er greift dich dann an. Schick ihn in die Hölle. Steige die Leiter wieder hinauf und Oritius Maro greift dich auch an. Verfahre auf die selbe Weise mit ihm. Kehre dann zu Darius zurück und zeige ihm den Beweis. Darius hat mir seinen Dank dafür ausgesprochen, dass ich den Beweis für die verräterischen Pläne einiger seiner Soldaten erbracht und der Gerechtigkeit Genüge getan habe.

Versuche die Kasette zu öffnen und das Blatt heimlich zu nehmen. Bringe die Beweis zu Darius. Du erhältst die Erlaubnis die beiden Verräter zu töten. Darius hat mit seinen Dank dafür ausgesprochen, dass ich ihm den Beweis dafür erbracht habe, dass einige seiner Soldaten sich gegen den Kaiser verschworen haben. Er hat mich dazu ermächtigt, den Verrätern Oritius Maro und Arius Rulician kaiserliche Gerechtigkeit angedeihen zu lassen.

Das ist der letzte Auftrag von Darius. Du kannst im Balmora, Aldruhn und Ebenherz weitermachen.

Oracle Quest

Lalatia Varian an den kaiserlichen Kapelle in Ebenherz wird Sie bitten, den mächtigen Kriegshammer namens Skull Crusher, der Weg zurück in den ersten Ära gestohlen erholen. Varian wird auf Sie beziehen eine weitere seltsame Vision, die den Speicherort des Elements entnehmen könnte. Sie sah einen Daedra Ruine mit einer Schmiede aus geschmolzenem Stein, der von gefallenen Felsen versiegelt, obwohl der Schmiede kann immer noch durch die Hallen der Toten zugegriffen werden. Varian empfiehlt, dass Sie zu einer Dunmer Scout zu sprechen, um die Bedeutung ihrer Vision zu erfahren. [Edit] Varian Vision

Irgendwelche Dunmer Scout, wie Nalasa Sarothren am Cornerclub Elven Nationen in Vivecs Hlaalu Canton. Nalasa wird vorschlagen, dass Sie die Ruinen von Anudnabia (östlich von Sadrith Mora) versuchen. Sie können auch auf jede Dunmer Savant zu sprechen, wie Llaalam Dredil im Grand Council Chambers, der die Hallen der Toten mit jedem Dunmer stammten Grab gleichgesetzt wird. Setzt man die beiden zusammen ergibt, dass Sie sich für ein angestammten Grab in der Nähe zu Anudnabia suchen. [Edit] Skull Crusher

Der nächste Grab Anudnabia (die man eigentlich nicht geben kann) ist eigentlich sichtbar (gerade noch) vom Schrein: die Omaren Ancestral Tomb (sollte sich auf einer der östlichen Inseln östlich von Sadrith Mora sein). Aus dem Grab, können Sie den Schrein zugreifen können und erreichen die vergessene Vaults von Anudnabia. Springen Sie auf den Amboss, den Skull Crusher, die in einem Kasten über der Schmiede aufgehängt ist, zu erreichen.

Zurück zur Lalatia Varian mit dem Warhammer, die Sie erhalten, um zu halten. Darüber hinaus, wenn Sie Ihre stumpfe Waffe Fertigkeit weniger als 40 ist, werden Sie das magische Ring Foe-Grinder erhalten. Wenn sie größer als 40 ist, werden Sie das weniger leistungsfähigen Foe-Quern erhalten. Dies ist die letzte quest Sie von Varian erhalten. [Bearbeiten] Hinweise

In den Vergessenen Vaults von Anudnabia, gibt es auch eine seltene Daedra Face of Terror auf einem der umliegenden Leisten, so Schwebe wäre hilfreich. Andere Beute enthält Dwemer Boots of Flying, eine Dwemer Jinksword, eine seltene Rolle der Windwalker und drei Bücher, die Waffenmeister Fertigkeit zu trainieren.

[Bearbeiten] Quest-Stages

Diese Codes können zusammen mit dem Journal Console Command und Quest-ID innerhalb der Tabelle angegebenen verwendet, um den Auftrag zu einem bestimmten Punkt zu aktualisieren. Schädel-Zerkleinerungsmaschine (IC29_Crusher) Index Beendet Quest-Journal Entry 1 Die Oracle glaubt, dass ich vom Schicksal bestimmt, die alte warhammer Skull Crusher erholen. Ich muss einen versiegelten Daedra Ruine, die nur durch die Hallen der Toten zugegriffen werden kann, zu entdecken. Mir zu helfen, das Rätsel zu lösen dieser Prophezeiung, sagte mir der Oracle einen Dunmer Scout und ein Dunmer savant konsultieren. Ihre Vision schlägt muss ich unruhig Spirituosen und leistungsfähige Daedra, die Warhammer erholen Gesicht. Wenn ich Skull Crusher, muss ich es in die Oracle zurück, damit sie kann es seiner Schöpfer 'Fluch zu befreien. 10 A Dunmer Scout erzählte mir, dass die versiegelte Daedra Ruine suche ich kann gut Anudnabia, eine Ruine in der Nähe von Sadrith Mora sein. Die unteren Hallen Anudnubia sind seit der ersten Ära unzugänglich. Und mehrere andere Daedra Ruine sind dafür bekannt, in ihren Kammern glühenden Pools von geschmolzenem Stein haben. Solche Pools könnten die Schmiede eines Master weaponmaker und seine Zauberer angeheizt haben. 15 A Dunmer Gelehrter erzählte mir, dass 'Halls of the Dead' könnte zu einer Dunmer stammten Grab beziehen. Die alten Dunmer Wort für stammten Grab ist "cardruhn '. 'Ruhn "übersetzt" Heimat "oder" Herd-Halle ". "Karte" bedeutet "undeparted kin-Wächter". Dann, um Zugriff auf Skull Crusher in dicht geschlossenen Daedra Ruine finden, muss ich für Ahnen Gräber in der Nähe der Ruine zu suchen. Vielleicht gibt es eine unterirdische Passage zwischen einem Grab und versiegelten Daedra Ruine? 50 Finishes quest Der Oracle sagt, sie kann nichts Böses Fluch auf Skull Crusher zu erkennen. Sie versicherte mir, es ist sicher, und gab mir ein besonderer Segen, so könnte ich mich weiter in den Dienst der Neun zu widmen. Sie hat keine mehr Quests für mich, aber sie wird Wort für mich durch andere von hohem Rang zu senden in den Kult, wenn sie wieder braucht meine Hilfe.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.