FANDOM


Tu'whacca, Arkay, Xarxes ist ein Buch in The Elder Scrolls Online.

FundorteBearbeiten

InhaltBearbeiten

Tu'whacca, Arkay, Xarxes

Von Fürstin Cinnabar von Taneth

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gelehrten die eindeutigen Ähnlichkeiten zwischen den Göttern Xarxes, Arkay und Tu'whacca auffallen. (Eine besonders uninspirierte Zusammenfassung des Offensichtlichen findet Ihr im Machwerk „Seelengeleiter Tamriels“ dieses alten Schwätzers Phrastus von Elinhir.) Beinahe jede Kultur des Kontinents verehrt diese Götter in der ein oder anderen Form; die Waldelfen von Valenwald verehren sogar zwei Formen! Ich möchte im Zuge dieser kurzen Erörterung einige Fragen über die Ursprünge dieser Gottheiten stellen und anschließend Spekulationen bezüglich der Antworten anstellen.


Wir fangen an mit Xarxes, da er, zumindest laut der Geschichtsschreibung, bereits vor Arkay und Tu'whacca verehrt wurde. Xarxes ist eine Gottheit der Elfen, die die Lebensgeschichten aller aldmerischen Völker aufzeichnet. Er erscheint in zahlreichen Schöpfungs- oder Ursprungsgeschichten, die einander mitunter auch widersprechen. Während einige dieser Ursprungsgeschichten durchaus „unrichtig“ sein können, ist ihre Vielfalt möglicherweise auch nur ein weiteres Zeichen für die vielfältige Natur von Xarxes.


In den beiden am weitesten verbreiteten Ursprungsmythen erscheint Xarxes entweder als Auri-Els Schreiber, der seit Anbeginn der Zeit an seiner Seite steht und die Ereignisse aufzeichnet, oder als merethischer Aldmeri-Priester Auri-Els, der von der höheren Gottheit in den Rang eines Gottes erhoben wurde. Letztere Geschichte entspricht auch dem Dünkel der Hochelfen, dass sie direkt von den Aedra abstammen, und unter bestimmten wundersamen Umständen eine Apotheose erleben und wieder in den Rang eines Gottes aufsteigen können.


Die Altmer glauben, dass Xarxes nicht nur die Lebensgeschichte einzelner Elfen niederschreibt, sondern auch die Verknüpfungen von Abstammung und Erbe, die sie miteinander und mit ihren Ahnen verbinden. Und da einem Altmer nichts wichtiger ist als seine Abstammung, ist es nicht schwer zu verstehen, warum Xarxes eine so wichtige Rolle dabei spielt, den Zustand und die Stabilität der Gesellschaft von Sommersend aufrechtzuerhalten.


Arkay ist seinerseits natürlich einer der Acht Göttlichen, die die Heilige Alessia bei der Gründung des Ersten Kaiserreichs den gerade erst befreiten Bürgern Cyrodiils vorstellte. Obschon es die offizielle Lehre der Kirche der Acht ist, dass Alessia ihren Untertanen lediglich Götter zeigte, die bereits die ganze Zeit über sie gewacht hatten, legen Bruchstücke von Dokumenten aus dem Beginn der Ersten Ära erforscht haben eine andere Variante dieser Geschichte nahe. Khoseys „Traktate Tamriels“ sind wohlbekannt, aber ich hatte auch das Glück, Sandralaths „Nedische Abhandlungen“ und das Werk „Todeslied für König Darodiil“ eines anonymen Verfassers in ihren ursprünglichen, handschriftlichen Versionen lesen zu dürfen. Bei einem Vergleich der letztgenannten beiden Werke fallen einige zuvor unbeachtete Abschnitte ins Auge, und die Erkenntnisse, die daraus gewonnen werden können, gaben den Anstoß für diese Abhandlung hier.


Um auf den Punkt zu kommen: Ich bin der Meinung, dass wir nun endlich genug Beweise haben, um Sedulus' spekulative ‚Theorie der Arkay-Konvergenz' zu belegen. Die meisten meiner Leser sind zweifelsohne vertraut mit Sedulus' Theorie, dass Arkay der Acht Göttlichen aus dem Verschmelzen der Aspekte der Elfengottheit Xarxes mit denen des atmoranischen Ur-Todesgottes Orkey entstanden ist. Meine neue Übersetzung des Todesliedes und seinen (bisher missverstandenen) Abschnitten, in denen es um die „Bitte um Seelengeleit“ geht, macht es deutlich, dass der Seelengeleiter, der angerufen wird, Eigenschaften sowohl der elfischen als auch der atmoranischen Gottheit aufweist. Und wie lautet der Name dieses Gottes nach der Vokalverschiebung?


„To-Arcka.“


Und das führt uns zwangsläufig zur yokudanischen Gottheit Tu'whacca. Wir wissen nicht, wie lange er unter diesem Namen von den Menschenstämmen von Yokuda verehrt wurde, da alle Aufzeichnungen unseres Volkes beim Untergang des Archipels vernichtet wurden. Aber wie sogar der eher einfach gestrickte alte Phrastus feststellte, kann es kein Zufall sein, dass Tu'whacca für die Rothwardonen dieselben Aufgaben erfüllt wie Arkay und Xarxes für die Menschen und Mer Tamriels. Handelt es sich hierbei wirklich um separate und unterschiedliche Gottheiten, oder sind sie alle Aspekte desselben Gottes, die in verschiedenen Kulturen unter verschiedenen Namen verehrt werden?


Die Antwort müsst Ihr anderswo suchen, denn an diesem Punkt endet die Wissenschaft und beginn die Theologie.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+