FANDOM


Vampir-Heilmittel ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

KomplettlösungBearbeiten

Um diese Quest zu beginnen, muss man ein Vampir sein und sich zu einem Priester, Heiler oder Ähnlichem begeben. Diese sind nicht in der Lage, die Vampirkrankheit Porphyrische Hämophilie zu heilen und verweisen an einen hochrangigen Magier der Geheimen Universität in der Kaiserstadt, Raminus Polus.

Nachdem man ihn auf den Vampirismus angesprochen hat, schickt er einen nach Skingrad, genauer gesagt zu dessen Grafen Janus Hassildor. Da er sich nur in den seltensten Fällen der Öffentlichkeit zeigt, muss man seine Majordomina Hal-Liurz um ein Treffen mit ihm bitten. Nachdem Hassildor zum Treffen erschienen ist, erzählt er, dass seine Frau Rona und er von Vampiren angegriffen und selbst zu solchen wurden. Er konnte sich damit abfinden, doch seine Frau weigerte sich, Blut zu trinken, und fiel ins Koma. Außerdem erzählt er von einer Hexe namens Melisande, die auf dem Hof Erpelgrund im Osten Cyrodiils lebt und eine Heilung für Vampirismus wüsste.

Nachdem man sich zu der genannten Hexe aufgemacht und mit ihr über das Geschehene gesprochen hat, muss man ihr zuerst fünf leere Große Seelensteine beschaffen. Wenn dies erledigt ist, fragt sie nach folgenden Zutaten:

Die Knoblauchzehen und Tollkirschen können gesammelt bzw. gekauft werden. Blutgras kann in den Totenländern, die durch Oblivion-Tore zu erreichen sind, gefunden werden. Das Blut eines Argoniers erhält man, indem man einen beliebigen Argonier mit dem Verzauberten Dolch schlägt, den man von Melisande bekommen hat. Hindarils Staub ist dessen Überbleibsel, also muss man ihn töten. Er lebt im Rotwassersumpf.

Wenn man die Zutaten zu Melisande gebracht hat, muss man 24 Stunden warten, bis sie das Mittel fertig gebraut hat. Sie gibt einem eine trinkbare Variante für einen selbst und eine Variante für Hassildors Frau Rona. Nun kehrt man ins Schloss zurück und wird von Melisande erwartet. Sie versucht, Rona zu heilen, jedoch schlägt der Versuch fehl und sie stirbt.

Nach zwei Tagen bittet der Graf einen, sich bei seiner Majordomina zu melden und die beachtliche Belohnung von mindestens 1000 IconGold abzuholen. Die Belohnung ist stufenabhängig und kann dementsprechend höher ausfallen.

BugsBearbeiten

  • Es kann vorkommen, dass die Majordomina, wenn man sie nach den zwei Tagen anspricht, zwar sagt, dass sie den Grafen holt, sich dann aber nicht bewegt. In diesem Fall kann man die Belohnung nicht mehr erhalten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.