Fandom


Siehe auch: Verlassenes Haus

Das Verlassene Haus ist ein unbewohntes und von einigen Bürgern für verflucht gehaltenes Haus in The Elder Scrolls V: Skyrim.

LageBearbeiten

Es befindet sich in Markarth.

BeschreibungBearbeiten

Die Wächter von Stendarr vermuten, dass das Haus für die Daedraverehrung benutzt wird. Wächter Tyranus bittet Passanten deswegen um ihre Hilfe bei der Untersuchung des Hauses.

Im tiefen Inneren des Hauses befindet sich ein, im Vergleich zu den anderen Daedraschreinen, sehr kleiner und simpler Schrein von Molag Bal. Der Schrein ist recht schlicht gehalten, bestehend aus einem einfachen Steinbecken und einer Art stilisiertem Schädel. Bei der ersten Ankunft befindet sich zudem ein rostiger Streitkolben vor dem Schrein. Durch Berührung einer Platte vor dem Altar schießen Spieße in die Höhe, die ein klauenartiges Gefängnis um ein etwaiges Opfer bilden.

Nachdem man den ersten Teil von Das Haus des Schreckens abgeschlossen hat, kann man das Haus als kostenloses, alternatives Heim nutzen. Es gibt insgesamt 62 Behälter im Haus, die für die dauerhafte Lagerung von Gegenständen geeignet sind, da sie nicht zurückgesetzt werden. Ein Bett ist ebenfalls vorhanden. Jedoch ist dies nur möglich, solange die Quest nicht abgeschlossen wird.

QuestsBearbeiten

Das Haus des SchreckensBearbeiten

Molag Bal trägt dem Spieler auf, seinen Altar zu säubern, indem man einen Priester von Boethiah in das verlassene Haus lockt und dort mit dem rostigen Streitkolben tötet. Als Belohnung erhält man den Streitkolben von Molag Bal.

GegenständeBearbeiten

  • Allgemeine Gegenstände: Amulette, alltägliche Gegenstände wie Krüge und Körbe, Speisen, Getränke, Zaubertränke, Pelze, Zutaten und Glas
  • Waffen: Die dort aufzufindenen Waffen sind Eisen- oder Holzwaffen, mitunter auch Bögen.
  • Rüstungen: Die sich dort befindenen Rüstungen bestehen aus Leder und Eisen.

TriviaBearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+