Verteidigung von Bruma ist eine Hauptquest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quotebg.png
„Martin hat den vierten Gegenstand entschlüsselt, der für das Ritual benötigt wird: ein Großer Siegelstein. Unglücklicherweise stellen diese die Basis Großer Tore dar - die Art von Oblivion-Tor, das die Mythische Morgenröte bei Kvatch geöffnet hat. Obwohl es sehr gefährlich ist, der Mythischen Morgenröte die Ausführung ihres Angriffplans auf Bruma zu gestatten, ist dies unsere einzige Hoffnung zu Erlangung eines Großen Siegelsteins. Während ich das Große Tor zur Bergung seines Siegelsteins durchquere, wird Martin die Verteidigung von Bruma koordinieren.“
―Quest-Tagebuch

Komplettlösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem man Martin den großen Welkynd-Stein gebracht hat, offenbart er, was das letzte ist, was gebraucht wird, um ein Portal zu Camorans Paradies zu öffnen: Dieser ist leider ein großer Siegelstein, der von den Daedra genutzt wird, um ein Großes Oblivion-Tor offen zu halten. Da dies der einzige Weg ist, hat Martin entschieden, das der Start des Großangriff der Daedra auf Bruma zugelassen wird, um während der Schlacht den Siegelstein zu holen.  

Da sich Gräfin Narina Carvain warscheinlich weigern wird, ihre Stadt diesem Risiko auszusetzen, weist Martin einen an, sie zur Großen Kapelle von Talos zu schicken. Dort will er sie persönlich überzeugen. Das tut man auch, und geht schließlich selbst zur Kapelle.  

Bevor man die Kapelle betritt, sollte man bereit für die Schlacht sein. Also Rüstung, und Waffen auf guten Stand bringen, und sich mit Tränken auf den Kampf vorbereiten. Denn sobald man die Kapelle betritt, hat man erst nach schließen des Großen Tores wieder Zeit dafür.  

In der Kapelle schafft es Martin die Gräfin zu überzeugen, woraufhin sie den Schlachtplan besprechen. Schließlich marschiert Martin unter Jubel der Bevölkerung Brumas zusammen mit Jauffre, Baurus und Burd vor die Tore. Draußen schließt sich die Verstärkung der andere Städte, so man sie zusammengetrommelt hat, sowie zwei Bruma-Wachen sich dem Marsch an. Zusammen geht man auf das Schlachtfeld, wo sich schon das erste Oblivion-Tor geöffnet hat.

Achtung: Bei der Schlacht kann jeder NPC sterben! Wenn Martin stirbt, lädt das Spiel neu.

Martin hält noch eine Rede, dann geht es schon los und Daedra strömen aus dem Tor und dann aus den Toren. Es empfiehlt sich, vor der Schlacht zu speichern. Hat sich das Große Tor geöffnet, ist die Quest beendet. Die nächste folgt auf den Fuß, da nun Teil zwei des Plans, das besorgen des Großen Siegelsteins ansteht.


GreatGate.png
GreatGates.png
3GreatGates.png
FinalGreatGate.png
Hauptquests in Oblivion
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.