FANDOM


Verwandte ist eine Quest der Dunklen Bruderschaft in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

KomplettlösungBearbeiten

Man findet den zweiten Kontrakt in einem Sack nahe der Großen Eiche in Chorrol. In diesem wird dem Spieler der Auftrag erteilt, Perennia Draconis in Apfelwacht südlich von Bruma zu töten und dann nach einer Liste ihrer Kinder und deren Standorten zu suchen, um diese ebenfalls systematisch ermorden zu können.

In Apfelwacht muss man sich mit Perennia unterhalten. Am einfachsten ist es, sich als der Dienstmann vorzustellen, der für sie ihre Geschenke an ihre Kinder senden soll, da sie dem Spieler so eine Liste der Personen überreicht, ebenso wie 100 IconGold. Hierfür eignet es sich insbesondere, sie anzusprechen, während sie schläft, da sie dann nach dem Gespräch direkt wieder schlafen geht, was es einfach macht, sie kampflos zu töten. Man kann jedoch auch einfach ihrer Leiche die Liste abnehmen. Sollte sie jedoch nicht durch einen Streich fallen, so wird sie wegrennen, wobei sie recht schnell ist und man so, sollte sie zufälligerweise an einer Kaiserlichen Wache vorbeirennen und diese ansprechen, gegebenenfalls Kopfgeld und eine angreifende Wache erhält.

Es ist unwichtig, in welcher Reihenfolge man ihre Kinder tötet.

Andreas DraconisBearbeiten

Andreas befindet sich in der Herberge zum Betrunkenen Drachen im Nordosten von Leyawiin. Er wird stets von einer Wache bewacht, doch es ist relativ einfach, diese zu umgehen.

Spricht man direkt mit Andreas und erzählt ihm entweder, dass man seine Mutter ermordet hat oder aber einfach, dass man ihn töten will, so wird er den Spieler als erstes angreifen; so erhält man die Hilfe naher Wachen und auch freundlicher NPCs, wenn man zu diesen rennt. Außerdem bekommt man so kein Kopfgeld.

Mit einer hohen Stufe in Raserei kann man jenes Gespräch auch übergehen und ihn direkt "aggressiv" machen, sodass er verschiedene Leute angreift. Dies hat dieselben Effekte wie die zuvor genannte Alternative.

Caelia DraconisBearbeiten

Der Tod Caelias stellt den Spieler vor eine größere Herausforderung. Als Stadtwache von und in Leyawiin ist sie mehr oder weniger gut ausgerüstet. Am einfachsten ist es, ihr zu sagen, dass man sie töten muss, und sie dann etwa zum Gebäude der Schwarzwaldrotte zu führen, wo sie von den ansässigen Leuten angegriffen wird. Es ist auch möglich, sie ganz einfach durch ein nahegelegenes Oblivion-Tor zu führen und sie dort in die Lava zu locken.

Es gibt einige weitere Wege, um unerkannt zu bleiben und/oder keine direkte Konfrontation zu provozieren. So kann man sie bei einer hohen Stufe einfach im Schlaf ermorden, mit einer höheren Stufe in Raserei auf andere Personen hetzen oder einfach die Kutte der Nacht anziehen, insofern man die Questreihe der Diebesgilde abgeschlossen hat.

Sibylla DraconisBearbeiten

Sibylla stellt wohl das einfachste Ziel dar. Sie befindet sich abseits der Zivilisation in der Schlammtal-Höhle, welche sich zwischen Cheydinhal und der Kaiserstadt am Ufer des Poppadsees befindet. Dort lebt sie mit wilden Tieren, Ratten und Wölfen oder Bären friedlebend zusammen.

Sie stellt keine sonderlich große Bedrohung dar und kann problemlos gemeuchelt oder einfach in einem offenen Angriff getötet werden.

Matthias DraconisBearbeiten

Matthias lebt im Talos-Platz-Bezirk der Kaiserstadt, wo er als Wache des Anwesens von Umbacano dient. Er befindet sich entweder davor oder in ebenjenem Gebäude. Auch ihn kann man mit einem drohenden Satz zum Angriff verleiten und so die anderen Wachen auf ihn aufmerksam machen.

Zwischen 12 und 5 Uhr nachts schläft er außerdem in seinem Haus, allein, weshalb man ihn dort, sollte man die Tür öffnen können, problemlos ermorden kann.

AbschlussBearbeiten

Sobald alle Mitglieder der Familie tot sind, kann der Spieler im Hof von Skingrad beim Brunnen sowohl seine Belohnung als auch seine neuen Befehle entgegennehmen.

TriviaBearbeiten

  • Geht man nach der Quest zur Apfelwacht, so findet man dort die Gräber aller Getöteten, deren Grabsteine man lesen kann. Liest man Perennias Grabstein, so wird sie als rachsüchtiger Geist erscheinen und den Spieler attackieren. An Caelias Grab lehnend kann man außerdem Caelias Stahl-Langschwert finden.

BugsBearbeiten

  • Sollte man während der Quest auch Ahdarjis Erbstück aktiv haben, so muss man der Diebesgilde beim Töten von Matthias, Caelia oder Sibylla den Blutpreis bezahlen, obwohl jene drei nichts mit der Gilde zu tun haben.
Quests in geordneter Reihenfolge

Ein Messer im DunkelEin feuchtes GrabUnfälle passierenHinrichtung beschlossen
Der gemeuchelte MannEwige DunkelheitDer einsame WandererSchlechte ArzneiWer war's?
Ewiger RuhestandVon Geheimnissen und SchattenAffären eines ZauberersVerwandte
Gebrochene SchwüreLetztendliche GerechtigkeitEine EhrensacheDer eisigste Schlaf
Ein Kuss vor dem SterbenEiner Spur nach - Ehre deine Mutter - Todesgewisper
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.