FANDOM


Die Zersplitterte Flasche: Zisterne ist ein Ort in The Elder Scrolls V: Skyrim.

FundortBearbeiten

Sie befindet sich hinter der Zersplitterten Flasche in Rifton. Man kann sie erst betreten, wenn man der Diebesgilde beigetreten ist.

Man kann sie auch betreten, indem man hinter dem Tempel von Mara einen Knopf auf dem großen Steinsarg aktiviert, woraufhin sich dieser zurückzieht und eine Leiter freigibt.

AufbauBearbeiten

In der Mitte der Zisterne befindet sich eine Grube mit Wasser, welches aus vier Wandöffnungen in die Kanäle fließt. Darüber spannt sich eine Brücke, die die vier Plattformen vor den Ausgängen verbindet, ebenso gibt es vier Holzbrücken die die Kanäle überspannen.

In der Zisterne stehen mehrere Betten mit Kommoden, von denen man eines nutzen kann, sobald man Mitglied der Gilde ist. Auch befindet sich dort der Schreibtisch des Gildenmeisters und einige Trophäenregale.

Sollte man Agent von Nocturnal durch Abschluss der Quest Die Rückkehr der Finsternis sein, findet man auch einen Schrein von Nocturnal vor, an dem man sich heilen und Nocturnals Segen empfangen kann.

Es gibt einen Raum mit fünf Truhen, die mit Schlössern des Novizen- bis zum Meisterrang verschlossen sind.

In einem anderen Raum befinden sich die Teile der Diebesgildenrüstung, die alle paar Tage neu erscheinen und mehrere Zielscheiben, die die Mitglieder der Gilde für Schießübungen verwenden.

Der letzte Raum ist der Tresor, in dem die Schätze und Beute der Gilde aufbewahrt wird. Er kann nur mit zwei Schlüsseln gleichzeitig geöffnet werden.

TrophäenBearbeiten

In dem Bereich des Gildenleiters stehen zwei Regale, die man mit besonderen Gegenstände befüllen kann. Diese findet man unter anderem auf den Diebesgildenquests. Damit sie im Regal erscheinen, muss man sie an Delvin verkaufen:

Desweiteren wird hier auch die Krone von Barenziah ausgestellt, wenn man diese an Vex verkauft.

Trophäen aus NebenquestsBearbeiten

Wenn man eine bestimmte Anzahl von Nebenquests erledigt, erscheinen diese Gegenstände:

TriviaBearbeiten

  • Man kann den Mitgliedern der Gilde ihre Eisenpfeile stehlen und beliebige andere Pfeile ins Inventar legen. Danach verwenden sie diese bei Schießübungen, jedoch geht ihnen die Munition nie aus, sodass man theoretisch unendlich daedrische Pfeile bekommen kann.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.